Preisverleihung IWS Immobilien-Award 2017 für den Neubau der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Eßlinger Zeitung
Preisverleihung

14.11.2017

Wir erhielten einen von sechs Preisen der IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart für den Neuau des Verwaltungsgebäudes der Sparkasse Esslingen-Nürtingen am Vogelsangareal in Esslingen und freuen uns sehr darüber.

Hier nun die Jurybeurteilung:

Als prägnanter Stadtbaustein und architektonisches Ausrufezeichen markiert das neue Verwaltungsgebäude der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen den Zugang zur Esslinger Altstadt am Oberen Metzgerbach. Auf enger Parzelle und bedingt durch das flankierende Rampenbauwerk der Vogelsangbrücke auch an herausfordernder, nicht einfach zu entwickelnder Lage, gelingt den Architekten weinbrenner.single.arabzadeh. ein herausragendes Gebäude. Gestalterische Rafinesse zeigt sich in der Gliederung der viergeschossigen Baukörper mit mehreren Doppelgiebeln, die unverkennbar ihren Bezug zur Altstadtstruktur unterstreichen und der hochwertigen fugenlosen, freitragenden Sichtbetonfassade, die wiederum ihren modernen Charakter betont. Über 300 Arbeitsplätzen finden Raum in einem vorbildlichen, nachhaltigen und DGNB-Gold zertifizierten Gebäude, das darüber hinaus durch zukünftige Ladeneinheiten im Erdgeschoss auch Verantwortung für den öffentlichen Raum übernimmt. Das neue Verwaltungsgebäude – gelungen austariert zwischen selbstbewusstem Auftritt und selbstverständlicher Ergänzung des Bestandes – prägt in souveräner Art und Weise den neuen Auftakt an der Schnittstelle zur Altstadt und stellt so einen absolut überzeugenden Beitrag zur Baukultur der Metropolregion Stuttgart dar.

Zurück