Realisierungswettbewerb Neubau Justizvollzugsanstalt und Jugendarrestanstalt in Augsburg

In ARGE mit Nicole Rutte

3. Preis

Ausschnitt aus der Preisgerichtsbeurteilung:
»… die Anlage ist durch die gewählte Baukörperausbildung städtebaulich signifikant … dadurch ergibt sich eine gute Anordnung der Spazierhöfe. …Der Neubau wirkt durch die gewählten gestalterischen Maßnahmen nach Außen nicht massiert …… die Funktionen sind gut gelöst … die Anordnungen der Hafträume sind optimal …
… der Entwurf liegt im wirtschaftlichen Bereich …«