Neubau Max-Planck-Institut für Softwareentwicklung in Kaiserslautern

1.Preis Realisierungswettbewerb

Ausschnitt aus der Preisgerichtsbeurteilung:
»… neben der gewünschten städtebaulichen Wahrnehmbarkeit gelingt es dem Verfasser seinen Entwurf in das vorhandene Netz wissenschaftlicher Einrichtungen einzuordnen… … die Bedürfnisse der Wissenschaftler nach geplanten und ungeplanten Begegnungen, kurzen Wegen und abteilungs-übergreifenden Kontakten werden überzeugend berücksichtigt …die Erweiterung wirkt überzeugend und wirtschaftlich realisierbar …«