Neuordnung des Betriebsgeländes und Neubau eines Verwaltungsgebäudes für den Zweckverband Müllverwertung Schwandorf

In ARGE mit Nicole Rutte

Ankauf

Ideen- und Realisierungswettbewerb

Ausschnitt aus der Preisgerichtsbeurteilung:
»Der Verfasser entwickelt einen eigenständigen und repräsentativen Baukörper, der sich selbstbewusst in die Nahtstelle der beiden Ebenen einfügt. Durch den Baukörper, der sich fünfgeschossig nach oben und zweigeschossig nach unten entwickelt, wird die Topographie an dieser markanten Stelle akzentuiert.
Das Gebäude entwickelt in Form und Farbgebung einen eigenständigen Charakter und behauptet sich im heterogenen Umfeld der Kraftwerksanlage.
Die Arbeit entwickelt einen dem Ort und der Aufgabe angemessenen Lösungsansatz mit eigenem Charakter. …«