Neubau Smart-Center in Erfurt

In unmittelbarer Nähe des im Westen von Erfurt liegenden Flughafens, an einer der Haupterschließungsstraßen zur Innenstadt, plante die ArchitektenWerk-gemeinschaft Erfurt ein Smart-Retrofit-Center
(»nicht von der Stange«) für die Grundstücksgesellschaft Russ & Janot GbR. Die gläserne Halle lehnt sich an ein bestehendes Werkstattgebäude aus den 80er Jahren an, in das sowohl die Werkstatt und das Teilelager für Smart als auch ein großzügiger Ausstellungsbereich für Mercedes-Benz-Jahreswagen integriert wurden. Der Smart-Ausstellungs- und Verkaufsraum beschränkt sich auf das halbkreisförmige Erdgeschoß. Das mit großzügigen Lufträumen in den Smart-Bereich konzipierte Obergeschoß, das von den Dachträgern über Seile abgehängt ist, wird ein Restaurant beherbergen. Die halbkreisförmige Glashaut wird von einem Stahltragwerk getragen, das durch Unter- und Hinterspannungen sowie Ausnutzung der materialspezifischen Eigenschaften der verwendeten Baumaterialien bis an rechnerische Grenzen entmaterialisiert wurde.
Helle Farben (Weiß und Silber) und helle Baumaterialien unterstützen den transparenten Charakter des Thüringer Centers. Der gelbe runde Aufzugsturm mit integrierter Teeküche durchbricht die geometrisch klare Planung als weithin sichtbares Wahrzeichen. Nur die der Fassade vorgehängten weißen Verschattungslamellen sowie der gläserne Aufzugs-Tower zur Ausstellung der Smart-Fahrzeuge wurden als CI-Element übernommen. Ein filigraner Stahlsteg verbindet zukünftig die Mercedes-Benz-Ausstellungshalle mit dem Smart-Center.

  • BK: 1.790.000 €
  • BGF: 3.834,00 m²
  • BRI: 22.360,00 m³
  • Bearbeitung: LPH 1–8

Bauherr: Grundstücksgesellschaft Russ & Janot GbR

Projektanschrift: Binderslebener Landstr. 92
99092 Erfurt