Text slider bauen Erweiterung der beruflichen Schulen in Tübingen 4. PREIS

Ausschnitt aus der Preisgerichtsbeurteilung:

Die Arbeit sieht eine Bebauung an der Ostseite des Grundstücks rechtwinklig zu der bestehenden Garage vor. Dieses Konzept beinhaltet das einzigartige Potential einer weiteren Verdichtung oder Erweiterung in der Zukunft. Das Gebäude wird für die Schüler über den hierdurch entstehenden Platz erschlossen…
Das Freiraumkonzept ist sehr gut und differenziert ausgearbeitet und leistet einen wichtigen Beitrag zum vorgeschlagenen Konzept. Die Gliederung in drei unterschiedliche Freiräume lässt hohe Nutzungs- und Aufenthaltsqualitäten erwarten…
Die lebendige Mitte mit Mensa und Cafeteria ist im Erdgeschoss angeordnet. Die Orientierung und das Angebot einer Terrasse zum Landschaftsraum der Steinlach sind qualitativ ein gewinnender Vorschlag. Die Erschließung über den weitläufigen Platz zur Mensa folgt allerdings nicht der natürlichen Wegeführung der aus den unterschiedlichen Schulen kommenden Schüler…
Der 4-geschossige Baukörper schwebt über einem gläsernen Erdgeschoss als ein einfacher Riegel mit einer Holzverkleidung. Die Fassadengestaltung ist funktional…
Der Entwurf verblüfft mit einem deutlich anderen und mutigen Ansatz. Die Arbeit besticht durch die Gebäudepositionierung an der Steinlach und zeigt die hiermit verbundenen qualitativen Potentiale und Möglichkeiten.