Text slider bauen Feuerwehrmagazin mit Baubetriebshof Donzdorf Anerkennung

Die Stadt Donzdorf beabsichtigt ihre freiwillige Feuerwehr sowie den Baubetriebshof auf einem gemeinsamen Grundstück neu zu errichten. Der Entwurf sieht vor beide Nutzungen in einem kompakten Solitär im Norden des Grundstücks zusammenzufassen. Der Solitär wird durch eine Zwischenfuge untergliedert. Beide Nutzungen sind so stadträumlich ablesbar und bieten Rücken an Rücken angeordnet kurze Wege zu synergetisch genutzten Räumlichkeiten. Im südlichen Teil des Grundstücks werden im Ideenteil drei Baukörper in offener Bauweise vorgeschlagen. Die versetzt angeordneten, kurzen Z-Winkel bilden zwischen den Gebäuden differenzierte, Nachbarschaftsbildende Eingangshöfe.