Text slider bauen Neubau Büro- und Hotelpark Rotach in Friedrichshafen 1. RANG

Ein Multifunktionsgebäude als L-Förmiger Baukörper mit unterschiedlichsten Ansprüchen an die funktionalen Belange seiner Nutzungseinheiten ist als Baukörper so entwickelt worden, dass es an diesem peripheren, vielbefahrenen Ort ein markantes Zeichen setzt. Ein Hotel mit über 140 Betten und relativ niedrigen Geschosshöhen ist in räumlichen und gestalterischen Einklang mit einem Möbelhaus und diversen Büroeinheiten mit wesentlich größeren Raumhöhen zu bringen. Offenheit und Präsenz für die Kunden stehen für das Hotel und das Möbelhaus im Vordergrund während bei der Polizei und dem Zollamt eine gewisse gestalterische Zurückhaltung geboten war! Im nördlichen Riegel befindet sich das Hotel mit 7 Geschossen, die restlichen Nutzungseinheiten sind im südlichen Riegel in 6 Geschossen untergebracht. Die gestalterisch sensible Nahtstelle zwischen den beiden Riegel mit unterschiedlicher Geschossigkeit und Fassadentypologien bewerkstelligt ein großes monitorartiges Motiv, welches aus der Summer der Einzelfunktionen ein "souveränes Ganzes" macht. Hinter dem ‚‚Monitor‘‘ befindet sich das Haupttreppenhaus, an das auch das Hotel als zweiter Fluchtweg angebunden ist. Über eine zweigeschossige Durchfahrt im EG werden die Stellplätze im Hof, aber auch die Tiefgarage erschlossen.

Bauzeit: 03/2012 – 11/2013
Bearbeitung: LPH 2 – 5
Baukosten: 10,36 Mio. €
BGF: 12.978 m²
BRI: 44.686 m³

Bauherr:
SWG Städtische Wohnbaugesellschaft
Friedrichshafen mbH
Heinrich-Heine-Straße 9
88045 Friedrichshafen

Ansprechpartner:
Herr Hilebrand,
Tel. 07541/9227-40